Neues aus dem Weingut

Kulinarischer Weinabend in München

Am schönsten ist eine Verkostung für mich – und erst recht für unsere Kunden – wenn ich meine Weine persönlich, in entspannter und geselliger Runde vorstellen und einschenken kann. Eine dazu passende kulinarische Begleitung rundet solch einen Abend ab und macht es gleich viel leichter, aber auch genüßlicher, für sich den einen oder anderen Lieblingswein zu entdecken.

Wir freuen uns besonders

auf den bevorstehenden Weinabend

in einem kulinarischen Kleinod

im Münchner Süden:

am Donnerstag, 01. Dezember 2022

um 18 Uhr im

aroma & kraut“

Die Kochcrew verwöhnt uns mit „Wild- und Nadelküche“. Lassen Sie sich überraschen, wie die Aromen der „grünen Nadeltracht“ mit unseren Weinen korrespondieren. Mit pikanten Wintersalaten, Emmer-Risotto, Kräuterseitlingen, würzigem Hirschragout usw. ist für viel Genuss gesorgt. Selbstverständlich wird es auch eine vegetarische Variante geben.


Kostenbeitrag: 59 Euro (bei Weinbestellung redu-ziert sich der Beitrag entsprechend). Bitte geben Sie uns bei Interesse rasch Bescheid, unsere Tafel ist bereits zur Hälfte mit Genießern gefüllt.


Ort: Parkstraße 21 (am Fasanenpark im FEZ)
82008 Unterhaching → https://aromaundkraut.de/
ÖPNV: S 3 oder Bus 220 – Haltestelle Fasanenpark

Bitte zögern Sie nicht mit Ihrer Anmeldung, wir sind nahezu ausgebucht für diesen Abend.


Weinabende im Chiemgau

Ich freue mich, Sie gleich zu mehreren schönen Abenden einladen zu können. An jedem der Abende werde ich persönlch eine breite Palette meiner Produkte einschenken und vorstellen. Verkosten und genießen Sie mit uns in geselliger Atmosphäre:

Samstag, 19. November: Holger Hagen zu Gast in der Weinbar & Confiserie Knuppertz in Grabenstätt am Chiemsee – Infos unter Tel. 08661/4570499.

Weinabende auf der Fraueninsel im Chiemsee: das altbekannte und beliebte „Heimspiel“ im Wirtshaus meiner Familie auf Frauenchiemsee ist immer ein sehr geselliger und gleichzeitig informativer ABend. Falls Sie gerne teilnehmen möchten, geben Sie uns gerne Bescheid, dann nehmen wir Sie in den Email Verteiler für die Inselweinabende auf und werden Sie nächsten Frühling über unsere Termine informieren. Einfach per Email an weingut@holgerhagen.eu

 


Rückblick: unsere schönen Weinabende

Was für ein Sommer doch hinter uns liegt! Nach unserem „Isarflimmern“, dem geselligen Stelldichein auf den Sandbänken der Isar im Mai (siehe Beitrag weiter unten) waren es im Hochsommer zwei schöne und mit Herz geführte Lokale, in denen wir zu Gast sein durften: Das „Gudrun 3“ in Neuhausen und das „Aroma & Kraut“ in Unterhaching. Unser Wunsch, alle Ihre Sinne zu verwöhnen, hat sich erfüllt. Die Speisenfolge und meine Auswahl an Weinen und Frizzante aus unserem Sortiment haben stimmig zusammengewirkt. Ich bedanke mich bei unseren Gastgeberinnen und nicht zuletzt bei Walburga Kopp für die professionelle und liebevolle Organisation.

Hier kommt die gute Nachricht: es soll weiter gehen mit Genuß und Geselligkeit!

Für die zweite Novemberhälfte haben wir eine Wiederholung des Abends im „Aroma und Kraut“, im Münchner Süden geplant. Wir freuen uns jetzt schon auf das zur Jahreszeit korrespondierende Menü aus der Natur- und Wildkräuterküche des kreativen Teams in Unterhaching. Das Datum ist noch nicht 100%ig fixiert, in den nächsten Tagen folgt ein Update!

Diese Fotos zeigen die wunderschöne Tischdeko im Aroma & Kraut, sowie „Winzer mit Wirtin“ – Gastgeberin Barbara Pafel mit mir, voller Vorfreude auf den gemeinsamen Abend. Copyright: Aroma & Kraut


Rückblick: Charity-Event am Weissensee

Unsere Kooperation mit dem KIWANIS CLUB Hermagor-Weissensee hat ein tolles Ergebnis für den guten Zweck gebracht, sehr viel Spaß gemacht und wieder mal gezeigt, was für ein toller Fleck Erde dieser Gebirgssee ist. Danke an alle Fans unserer Weine, die den Abend unterstützt haben! Ein spezieller Dank an unsere liebe Almut Knaller für den enthusiastischen Einsatz.


Ein traumhafter Abend bei Isarflimmern – Rückblick

Am Freitag, den 20. Mai war es soweit: der von mir persönlich ertüftelte Plan für einen maximalen Wein- und Naturgenuss mitten in meiner geliebten Heimatstadt wurde Wahrheit. Bei hochsommerlicher Stimmung haben wir unsere Gäste auf einer einsamen Kiesbank empfangen und es wurde verkostet und geschlemmt bis zum Morgengrauen. Ein Danke an alle, die danach noch beim Schleppen geholfen haben und danke für das begeisterte Feedback.

Liebe Isar, wir kommen definitiv wieder – keep on flimmering…


Wein und Isarflimmern in München 🏖️🥂🏄🏽

Ein hoffentlich lauer Abend auf einer Kiesbank beim Flauchersteg. Fröhliche Leute, gute Holger-Weine, ein bisserl Brotzeit, was will man mehr? Haben Sie Lust, dabei zu sein? Diesen geselligen Abend, eher für junge oder jungebliebene Weinfreunde planen wir am Freitag, den 20. Mai ab 19 Uhr. Falls das Wetter nicht mitspielen mag, wollen wir auf einen Termin im Juli ausweichen.

Mitzubringen ist nur eine weiche Unterlage und vielleicht ein paar Windlichter oder Kerzen. Der Kostenbeitrag für Weine und Begleitung soll 15 Euro sein. Wer den Winzer mit einer Bestellung beglückt, steigt natürlich besser aus 😉 Bitte um frühzeitige Interessensbekundung, es soll eine kleine, persönliche Weinrunde sein!


Ich habe in unserem südlichsten Weinberg den Frühling getroffen

…und er hat uns verraten, dass er schon bald auch vor Eurer Türe steht. Beim Schneiden der Reben ist die Kraft der Sonne zu spüren, sie wird täglich mehr.

Wir freuen uns schon auf die Veranstaltungen, die im März auf uns warten:

Wir planen einen Weinverkostungsabend in einem netten Lokal in München am Donnerstag, den 24. März.

Auch bei der Weinmesse auf der Münchner Praterinsel sind wir wieder mit dabei.

Besuchen Sie uns dort am Wochenende 25.-27. März. Ehrenkarten für unsere Kunden stehen zur Verfügung, bitte schreiben Sie mir, wenn ich Ihnen Karten für die Messe zuschicken soll.

Alles Wissenswerte über unsere neuen Weine und unsere Veranstaltungen erzählen wir Ihnen ab sofort im zweimal jährlich erscheinenden Kundenbrief. Schicken Sie uns  Ihre Kontaktdaten, wir nehmen wir Sie gerne in der Verteiler auf.

Ihr Holger Hagen

Blüte des wilden Rosmarins, am Rande des Weinbergs im Naturpark Strunjan in Slowenien


Dreimal GOLD für unsere Weine

Bei zwei führenden Berwertungen der Branche hat es dieses Jahr Gold für uns geregnet:

2018 Ried HOCHGRASSNITZBERG Sauvignon Blanc: GOLDMEDAILLE Internationaler Bioweinpreis

2018 Ried HOCHGRASSNITZBERG Morillon: GOLDMEDAILLE Berliner Weintrophy

2015 Blanc de Blancs Brut Sekt:                            GOLDMEDAILLE Berliner Weintrophy

Es ermutigt uns in dieser speziellen Zeit, so weiterzumachen und noch mehr 😉 Danke…